Die Liebe

Ein Leben ohne Liebe ist möglich, aber sinnlos.
So oder so ähnlich habe ich es heute in einem Kommentar im Blog einer lieben Freundin geschrieben.

Und, dass so ein Kommentar von mir kommt, hätte ich eigentlich nicht direkt für möglich gehalten. Habe ich doch schon so einigen Pleiten, Pech und Pannen in Sachen Liebe erlebt. Teilweise war es auch ein Erleiden, was mir da so alles passiert ist. Gründe dafür gibt es viele. Nicht immer sind die Fehler bei den anderen zu suchen. Nein, es ist schon ausgeglichen. Die Schuldfrage.

Und dennoch, ich bin überzeugt, dass es elementar wichtig ist, im Leben irgendwann mal richtig heftig geliebt zu haben, um zu verstehen, wie wundervoll und erstrebenswert das ist.

Ich möchte dieses Gefühl mal wieder erleben.

Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Liebe

  1. torenia schreibt:

    ich bezweifle, dass ich das jemals erlebt habe. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s