Männer von Morgen

Heute hatte ich ein schönes Erlebnis. Ich habe eine neue Männergeneration kennen gelernt. Kunden kamen zur Vertragsunterzeichnung mit ihrem ca. einjährigen Sohn. Der Kleine konnte sich gerade mal einigermaßen auf den kleinen Beinen halten. Also ein Laufanfänger. Er kletterte die einzelne Stufe vor meinem Büro hoch und stand im Raum als wollte er sagen: „Hier bin ich. Kann los gehen.“

Gleich neben er Tür stand auf dem Boden ein kleiner Akku Schrauber, den wir kurz vorher benutzt und noch nicht weg geräumt hatten. Den schnappte er sich beherzt und drückte auch gleich auf den Startknopf. Das Ding brummte fröhlich los in seiner Hand und der Knirps strahlte über das ganze Gesicht.

Die Mutter war gleich in heller Aufregung und entriss dem Knaben das Werkzeug, was dem Kleinen einen entsetzten Gesichtsausdruck machte. Aber er hielt sich damit nicht auf und schritt munter voran in die Ausstellungshalle. Dort hüpfte er aufgeregt zwischen den vielen bunten, glänzenden Autos herum. Aber er wollte nicht nur schauen. Er wollte was tun. Und so fand er kurz danach eine Mini Wasserpumpenzange, die er sich schnappte um zu helfen, zu reparieren, zu arbeiten. Geht ja nicht, dass alle nur herum stehen und reden und keiner tut was.

Sowas gefällt mir. Ein kleiner Mann der Tat. Kein Schwätzer. Ich hab mich amüsiert. Die Mutter weniger. Sie sagte, man darf ihn keine Sekunde aus den Augen lassen. Er führt immer was im Schilde.

Jawoll, das sind sie, die Männer von morgen.

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Männer von Morgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s