Von Katzenkindern & Mäusen

Schon so oft habe ich mich gefragt, wie das funktioniert. Ich habe hin und wieder neue Leser hier und frage mich woher die kommen. Manche bleiben bei mir hängen, abonnieren meine Blogs und werden zu Dauergästen. Man kennt sich und liest sich gegenseitig. Ich verstecke mich meistens vor Suchmaschinen und ich werde durch die recht selten vorkommenden Namen meiner Blogs auch nicht gefunden. Klar, ich verwende Tags und kommentiere auch auf Seiten anderer Leute. So gibt es neue Verknüpfungen. So weit, so klar. Aber diese neuen Leser erscheinen mir oft wie handverlesen, genau passend für mich zu sein. Wie Kätzchen, die einem zulaufen und die man gerne in seinem Haus aufnimmt und fortan zur Familie zählen. Ohne lange nachzudenken. Du stellst ein Schälchen Milch hin und füllst es immer wieder.

Einige meiner Katzenkinder sind schon 10 Jahre bei mir. Und sind große, dicke Kater geworden. Aber ich möchte sie nicht missen. Keins von ihnen.

Manchmal gehe ich auch auf Streifzug. Aber ich bin als Maus unterwegs. Dann knabbere ich an einem großen Käse, fresse ein Loch rein, dringe langsam immer tiefer ein und entdecke neue, bereits existierende Gänge. Diese Gänge sind oft sehr verschlungen. Manches mal habe ich mich schon verlaufen und den Weg nach Hause nicht wieder gefunden. Dann musste ich bei anderen Mäusen und ihren Familien übernachten. Auf der Couch. Aber es war nie langweilig da. Ich habe immer sehr viel Interessantes erfahren und dazu gelernt. Neue Freunde gefunden. Wenn ich dann wieder zu Hause war, habe ich drüber geschrieben. Ich denke, das sollte ich wieder mal tun. Hab ich lange nicht.

 

Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Von Katzenkindern & Mäusen

  1. Ruthie schreibt:

    Dick ja. Kater eher nicht 😉 ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s