Herausforderung

Gestern erlebte ich den Tag als absolute Herausforderung. Es war ja mein erster Tag nach Omega. Und ich muss jetzt wieder ganz alleine laufen lernen. Kein Programm gibt mir Hinweise und Ratschläge was ich darf und was ich besser sein lassen soll. Und…. wehe, wenn sie los gelassen.

Meine Psyche scheint nach dieser Fastenphase jegliches verfügbares Essen als Rettungsanker anzusehen und der Körper schreit nach Futter. Eine unglaubliche Gier machte sich gestern in mir breit. Das war wirklich unheimlich. Notstand!!!

Mittags hatte ich erstmals wieder ein normales Mittagessen, wenn auch fleischlos. Am Nachmittag dann habe ich mir in kurzer Zeit und ohne Sinn und Verstand 150g Nussmischung eingepfiffen. Eine komplette Tüte bestehend aus Cashews, Cranberrys, Walnüssen, Physalis, Goni-Beeren und Mandeln. Ein Gefühl, als wenn es darum ginge mein Leben zu retten. Völlig gaga!

IMG_7059.JPG

Und das alles verbunden mit einer diffusen inneren Unruhe. Am Abend ging es dann weiter. Ich kochte mir einen Blumenkohl und habe versucht damit meinen Hunger zu stillen. Hat nur  semi gut geklappt. Gegen 21 Uhr musste es dann noch in Gurkensalat sein.

Trotz dieses missglückten Tages habe ich heute keine bösen Ergebnisse auf der Waage vorgefunden, weil es eben bis auf die Nüsse schon recht kalorienarmes Essen war, was ich mir rein gepfiffen habe.

Dennoch….. ich brauche wieder mehr Disziplin. Deshalb beginnt morgen erneut mein intermittierendes Fasten, mein On/Off Model. Ich sehe ein, es ist dringend nötig mir wieder einen Rahmen zu schaffen. Schließlich will ich weiter abnehmen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s