Verlassen

Das Leben ist hart. Mein personal trainer hat mich im Stich gelassen.

Ich muss jetzt zusehen, woher ich meine Motivation ziehe. Es war ihm „fui zfui Gfui“ geworden, wie die Bayern sagen würden. Damit konnte er nicht umgehen. Er leidet daran und darunter und hat so den Kontakt mal kurzerhand gänzlich eingestellt. Eisiges Schweigen in der Pipeline. Und das, ohne einen greifbaren Anlass oder Grund. Keine Telefonate mehr, keine Mails und somit auch keine gegenseitige Nachfrage/ gewollte Kontrolle und Unterstützung in Sachen Fitness und Gesundheit. Dabei war es unser gemeinsamer Plan, dass wir beide dem (mehr weniger großen) Übergewicht an den Kragen gehen  und uns in 2017 von Raupen in Schmetterlinge verwandeln wollen. Also mein Plan steht. Was mit seinem ist, das entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, es wär mir wurscht. Isses ganz und gar nicht. Erschwerend kommt für mich hinzu, dass mein innerer Schweinehund gerade gestern wieder – wie in meinem Haupt-Blog eben erst beschrieben – einen üblen Boykottversuch gestartet hat und mir das Leben noch zusätzlich schwer macht. Drecksack!! Aber es ist gerade nochmal gut gegangen.

Und es geht für mich gerade steil bergauf, es ist richtig anstrengend und ich schnaufe ein wenig.  Doch aufgeben is nich!!!! Augen zu, Zähne zusammen beißen und durch!!

(diese Aktion wird gesponsert von der Initiative ***pfeifen im dunklen Wald ***)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Verlassen

  1. FrauF schreibt:

    oh je, was hab ich da nicht richtig mitgekriegt? In jedem Falle Krönchen richten und voran!

  2. Ruthie schreibt:

    Was hast du denn mit deinem PT gemacht?? Du hast wohl zu viel Elan? Scheint mir auch so! Woher nimmst du bloß den „Bock“. Ich hab abends nämlich keinen mehr…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s