10 Menschen – 9 Meinungen

Gerade wenn es um die Frage der idealen Methode zum Abnehmen geht, vertritt beinahe jeder eine andere Meinung. Jeder macht einfach andere Erfahrungen und was bei einer Person klappt, klappt bei der anderen schlecht oder gar nicht.

Und was mit 20 klappt, muss mit 50 nicht auch automatisch wieder so klappen. Immer wieder höre ich von Frauen, die mitten in den Wechseljahren stecken, wie sie sich mühsam 100g für 100g von ihrem Übergewicht verabschieden. Da fluppt gar nix. Da tun sich auch die schlanken Damen schwer. Selbst die,  die ihr Leben lang keinerlei  Gewichtsprobleme hatten, die setzen nun einen unschönen Bauch an. Im worst case, Bauch und Bart. Na Bravo!! Das ist dann mal der Hauptgewinn!!

Meine liebe Freundin Frau F. aus W. hat mir nun gestern telefonisch einen Floh in die Gehirnwindungen gesetzt. Sie macht seit einigen Wochen wieder bei dem Gewichtsbeobachtern mit und hat bereits beachtliche Erfolge zu verzeichnen. Und da wir in den Jahren, die wir uns kennen, schon oft gemeinsam gekämpft haben und auch erfolgreich waren, wäre es nicht so abwegig, wenn ich nun auch wieder mit auf den fahrenden WW Zug aufspringen wollen würde.

Will ich??  diese Frage hat mich gestern schon bis in den Schlaf begleitet. Und auch heute bin ich noch nicht ganz weg davon. Aber der Abstand wird größer und größer und größer….. der Zug verschwindet langsam am Horizont. Ich möchte das nicht mehr. Hab ich das doch schon mehrfach erlebt. Ich werfe erst eine möglichst große Zahl Kilos ab, freue mich auch berechtigterweise dadrüber, um dann nach einigen Monaten wieder von diesem teuren Überwachungs-Hamsterrad abzuspringen. Da brennt diese Sehnsucht in mir, es alleine zu schaffen. Denn es ist ja ein lebenslanges Ding, eine Ernährungsumstellung. Wie oft habe ich das schon erlebt? Jojo vom Feinsten. Jetzt stehe ich wieder mal ganz am Anfang. So als hätte ich in all den Jahren nichts gelernt. 😦

Mein Ziel ist es, dem Kreislauf von Abnahme – mehr Zunahme – Abnahme – mehr Zunahme zu entkommen. Denn ich muss mich auch um meine Veranlagung zum  Frustfressen und deren Ursachen kümmern. Und das nimmt mir niemand ab.

Hier mal ein paar Blümchen für meine treuen Leser. Für die, die hier mit mir schon über Berg und Tal gegangen sind und der dicken Tante immer noch treu sind. So wie Frau F. aus W. und einige andere.

image.jpeg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 10 Menschen – 9 Meinungen

  1. Frieda schreibt:

    danke schöööööööööööööön für die Blumen.
    Ach,liebe Iris,ich wünsche Dir sooooooooooooooooooooooooooooooooooo sehr,dass Du es diesmal wirklich als eine Ernährungsumstellung für immer sehen kannst,Du nicht das Gefühl hast,etwas wie Nudeln zu vermissen,sondern Dich an dem guten fetten Essen zu erfreuen.
    Ich drücke Dich

    • chinomso schreibt:

      Jetzt musste ich erstmal grübeln, wer du bist. Aber dann bei der Mailadresse war es klar. Danke. Ich werde genau hier berichten und auch im Forum. Klaro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s