Gleich ist März – kein Scherz

Kaum sind 9 Monate vergangen, schon bin ich wieder da.

Bin ich nicht gut?
Ja, ich bin nicht gut.

Und so lasse ich gleich mal die Hosen runter. Selbsterkenntnis ist der erste Weg-… usw.
Ich beerkenne, ich habe die Zügel schleifen lassen. Und so ist das Pferd mit mir durch gegangen. Um Ausreden und Entschuldigungen nie verlegen, habe ich mir immer wieder eingeredet, dass mein Leben gerade so schwierig ist und ich deshalb wenigstens mit leckerem Essen gegensteuern und mir was Gutes tun MUSS. Und das leckere Essen sah leider viel zu selten so aus…

gemse_rahmenlos

Für dieses Foto habe ich heute mangels echtem Gemüse in die Archiv Trickkiste gegriffen.

Warum ich immer wieder in alt bekannte Fallen tappe, das muss ich noch ergründen. Soweit bin ich noch nicht.

Der Blick in den Spiegel spricht Bände. Und der Blick in meinen Schrank auch. Da brauche ich gar nicht mehr rein schauen. Ist eh nix drin, was mir gerade richtig gut passt. Die paar Sachen, die keine Wurstpellen sind, die wasche ich und ziehe sie gleich wieder an. Und wasche sie und ziehe sie wieder an…. **Endlosschleife** Und ich weigere mich standhaft mir neue, größere Sachen zu kaufen. Und ich finde mich hässlich und sehe müde aus und ich bin alles andere als energiegeladen.

**jammer-jammer-jammer —-muss auch mal sein dürfen—erlaube ich mir***

Im Dezember ging die Beziehung zum Wildhüter in die Brüche. Das hat mich ganz erheblich nieder geschlagen. Aber nun ist es mal genug. Wunden lecken wird jetzt vorsätzlich eingestellt. Irgendwann muss ich auch mal wieder nach vorne schauen und Mut schöpfen.

eidotter_juni11_2009
Meine körperliche Situation ist nicht das Gelbe vom Ei. Ich fühle mich unbeweglich und älter als ich bin. Das macht es mir schwer mich lustvoll zu bewegen. Alles in mir sträubt sich dagegen. Aber ich kenne das ja. Die ersten kleinen Schritte sind die schlimmsten.

Morgen ist zwar noch kein März. Aber ich will nicht länger warten. Ich steige wieder ein in die low carb Maschinerie, denn die hat mir gut sehr getan.
Und wieder ist es spannend. Wie wird es diesmal klappen?
Wenn es gut läuft…. und das ist der Plan…… dann werde ich noch vor Ablauf weiterer 9 Monate hier darüber berichten.

So long.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Gleich ist März – kein Scherz

  1. Myriade schreibt:

    Viel Glück !!!!!

  2. Frieda schreibt:

    Ich drücke Dich und meine Daumen mal ganz doll.

  3. Sudda Sudda schreibt:

    Es wird Frühling, die Gazellen hoppeln wieder über die Wiesen. ❤ Schön, dass du wieder da bist. Umarmung von Annika

  4. desweges schreibt:

    Du hast den Weg wenigstens schon eingeschlagen. Ich schaffe es leider noch nicht. Viel Erfolg wünsche ich dir.

  5. torenia schreibt:

    Ach Liebes… Wie bekannt mir das vorkommt.
    Ich stecke noch ganz ganz tief drin in der „ich muss mir mit Essen Gutes tun“-Phase… die mittlerweile schon zwei, drei Jahre anhält. *jammer*
    Trotz diverser Versuche… irgendwie kam ich da nie weiter als ein paar Tage.

    Wie sieht es denn inzwischen bei Dir aus?
    Schreib mal ein paar Zeilen… das hält vielleicht bei der Stange.

    Küsschen!

  6. FrauF schreibt:

    ähm…wie kommt es, dass du mich und meine Situation so genau beschreiben kannst? (ok, ich habe keinen Wildhüter in die Wüste geschickt, aber sonst…..aber klar, wir sind ja Schwestern^^) ich wünsche dir in jedem Falle gutes Gelingen, denn dann klappts bei mir auch wieder *gg*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s