Was ist LCHF?

Erst gestern wurde ich das hier gefragt. Seit dem 01. Mai ernähre ich mich nach LCHF. Und es geht mir sehr gut damit. Um diese Ernährungsweise zu beschreiben, könnte ich hier Seiten füllen.

Low carb – high fat     =    wenig Kohlenhydrate – viel Fett

Das heißt, es ist eine Ernährung, wo auf KH weitestgehend verzichtet wird und der Fettanteil erhöht wird. Sehr schön erklärt und vor allem kurz und knackig auf den Punkt gebracht, wird das auf der deutschen lchf Seite. Bitte dem Link http://www.lchf.de folgen.

Ich bin zur Zeit gerade bei meiner Freundin zu Gast. Sie hatte mich zuletzt am 10. Mai gesehen. Und als sie mir die Haustür aufmachte und mich stehen sah, sagte sie spontan: „Mensch, siehst du gut aus.“

Das bezog sich jetzt weniger auf mein Gewicht (habe erst 2,5kg abgenommen) sondern mehr auf mein Gesicht. Meine Freundin sagt, ich sehe sehr relaxt aus, habe eine bessere Haut und strahle.  Mir selber ist das nicht aufgefallen, aber es kann schon sein, denn ich schlafe viel besser, viel tiefer und wache dementsprechend erholter auf.  Sowas hört man natürlich gerne. 🙂

Schwerpunkt für mich bei der ganzen Sache ist nicht nur die Abnahme sondern vor allem ein bewusster Umgang mit meiner Ernährung. Ich möchte die wieder bewusster gestalten und nicht aus Gedankenlosigkeit oder Bequemlichkeit/Faulheit irgendwas in mich rein stopfen. Selbstkritisch muss ich gestehen, dass ich aus angeblichem Zeitmangel oft Fertigprodukte  gekauft und auch gegessen habe. Dabei koche ich gerne und habe das von meiner Mutter schon in jungen Jahren umfassend gelernt. Im sorgfältigen Selbstversuch habe ich festgestellt, dass ich regelrecht KH süchtig bin. Das heißt, esse ich KH oder Zucker, dann muss ich wenig später wieder essen ohne wirklich Hunger zu haben. Gerade abends hat mich das jahrelang meine Schränke nach Schokolade, Chips und Nüssen durchsuchen lassen. Und wenn ich dann fündig geworden bin…. und das bin ich fast immer….. dann gab es kein Halten. Dann war die Tafel Schokolade oder die Tüte Chips auch bald Geschichte. Das war dann die Mahlzeit nach der Mahlzeit. Kein Wunder, wenn auf diese Weise Kilo zu Kilo kommt.

Heute lasse ich die KH bis auf wenige unvermeidliche weg. Das heißt, ich esse weder Brot noch Kartoffeln, noch Nudeln, noch Reis, noch Kuchen, Torte oder Süßigkeiten. Und der oben beschriebene Heißhunger auf Essen ist weg. Einfach verschwunden. Der Appetit auf meine, jetzt wohl geplanten,  Mahlzeiten ist natürlich da und ich genieße ihn auch.

Natürlich muss man sich mit dieser etwas anderen Ernährung immer noch und immer wieder  erklären und wird auch schief angeschaut, wenn man als übergewichtiger Mensch den Einkaufswagen z.B. mit sog. „guter Butter“ belädt. Die Blicke der Leute sagen dann: „Kein Wunder, dass die so fett ist!“

Davon lasse ich mich aber nicht irritieren. Nicht mehr! Es gibt genügend lebende Beweise, das diese Ernährungsweise gesund und Erfolg versprechend ist.

Hier mein heutiges Frühstück. Forellenfilet mit Frankfurter Grüne Soße und Heinrichknäcke. (Leinsamen Schnitten/selbst gemacht) image

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Was ist LCHF?

  1. babs96 schreibt:

    danke für die tolle Info, versuche auch seit einer Weile mit Low cab und habe auch festgestellt, dass es mir sehr gut tut. Bin aber leider durch Stress und damit verbundene Faulheit mal wieder etwas vom Weg abgekommen, aber die Seite sieht Klasse aus, da werde ich mich mal ausführlicher informieren.
    GLG Barbara

  2. babs96 schreibt:

    ja ich kenne LowCarb, habe aber auch immer das Fett ziemlich reduziert – vielleicht war das auch ein Fehler und mit schuld an den Heißhungeratacken.

  3. Myriade schreibt:

    Liebe Chinomso. Vielen Dank für die prompte und ausführliche Antwort. Klingt interessant, aber ich muss mich erst einlesen. Schönen Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s