Flügel

Mir wachsen gerade Flügel. Und die wachsen mir durch LCHF bzw. durch meinen Entschluss wieder anzufangen. Und es geht mir nach der kurzen Zeit schon so viel besser. Mental und auch körperlich. Die Schwellungen an den Füßen sind komplett weg, sogar die Hände sind dünner geworden. (mir war echt nicht bewusst, dass die auch Wasser eingelagert hatten) Meine Ringe rutschen und so kann ich einen alten Lieblingsring wieder tragen, der mir lange Zeit nicht passte.

Ich finde das grossartig. Und ich will das auskosten. Ich treibs jetzt auf die Spitze.

(Foto geschossen bei einem der Spaziergänge,
die ich jetzt täglich unternehme)

Sudda hat „Hüa“ gesagt. Ich soll doch bitte jetzt mal Gas geben.
Und brav wie ich bin, tue ich das jetzt. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage, Vorwärts veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Flügel

  1. fearlesscreek schreibt:

    so lieben wir sie, unsere chino! 🙂

  2. torenia schreibt:

    Das ist SOOOOOO klasse.
    Und es beflügelt so unheimlich, wenn man erstmal losgegangen ist.
    Ich freu mich so für Dich!!!!

    • Chinomso schreibt:

      Ich sende dir mal ne Tüte Motivation rüber.
      Jeder auf seinem Weg schaffen wir das.
      Früher oder später. Es muss einfach individuell passen.
      Da kann keiner sagen: Du musst jetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s