Auf Motivationsfang oder Wo ist der Reset-Button?

Nach meinem Urlaub habe ich mir die Zeit genommen und endlich mal wieder eine große Runde im LCHF Forum und einigen LCHF Blogs gedreht. Alte Bekannte besucht und mich an deren Erfolgen gefreut.

Und es hatte den erwünschten Effekt. Ich will wieder einsteigen. Es wird definitiv Zeit, dass ich nach langen Wochen des Schlendrians mal wieder zurück ins Programm komme.

Ich bin gut im (er)Finden von Ausreden. Ständig habe hatte ich Begründungen parat, warum es bei mir nicht klappen kann mit der Abnahme. Und die wenigsten dieser Ausreden hatten eine Daseinsberechtigung. Das haben Ausreden ja so an sich. Sonst wären sie keine sondern würden sich gute Gründe nennen.

Ich habe mir 2011 in Florida mal diesen Ring gekauft, den ich seitdem gerne und oft trage. „Wishes do come true“. Aber man muss auch was dafür tun.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Auf Motivationsfang oder Wo ist der Reset-Button?

  1. Lydia schreibt:

    Liebe Iris,für Deinen Neuanfang drücke ich Dir nicht nur beide Daumen,auch die grossen Fusszehen sind gedrückt.

    • chinomso schreibt:

      Vielen Dank, meine Liebe. Na dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

      Es ist erstaunlich, wie viele Leute neuerdings LCHF machen. Auch einige, die noch vor Monaten mit dem Kopf geschüttelt haben, wenn ich davon erzählt habe.

  2. trix schreibt:

    Hi Chino! 🙂 Ja – ich brauche mal Neuland. Andere Gedankengänge im Kopf. Ich hab WW ein wenig satt. Wobei ich generell des Themas überdrüssig werde. Aber was will man machen, wenn man nicht naturschlank ist … lg

    • chinomso schreibt:

      So ging es mir auch mal. Das war im Mai 2012. Da wollte ich nie wieder was hören von Punkte zählen und Kalorientabellen. Ich war einfach satt vom Thema Abnehmen. Hatte die Nase gestrichen voll.

      Heute muss ich sagen: Für mich gehts nicht ohne. Ansonsten nehme ich langsam schleichend Gramm für Gramm zu. Und Kleinvieh macht ne Menge Mist.

      Aber WW ist für mich definitiv nicht der Weg. Soviel weiss ich mit großer Sicherheit. Mir geht es ohne die vielen Kohlenhydrate einfach sehr sehr gut. Und darauf baue ich auf.

      Ich tausche mich gerne mit dir aus. Andere Gedankengänge finde ich generell erstmal spannend und wert mal bisschen drauf herum zu denken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s