Lecker Schnittchen

Hier also auf Wunsch von Puja die Anleitung wie ich die sog. Heinrichknäcke herstelle.

Zutaten:
300g geschroteter Leinsamen
Wasser
1 TL Salz

Zum Leinsamen gebe ich Salz und soviel Wasser bis ein dicker Brei entsteht. Den Brei lasse ich 10 Minuten quellen. Dann belege ich ein Backblech mit Backpapier (ich nutze eine wiederverwendbare Siliconfolie) und verstreiche den Brei da gleichäßig mit einem Löffel. Der Teig sollte am Ende 3-4 mm dick sein. Den Ofen vorheizen und das Blech bei (130°C …neee besser nur) 100°C ausbacken bis die Knäcke fest wird.

Hinweis: Es riecht nicht wirklich so gut während des Backvorgangs. Das hat aber nichts mit
dem Geschmack der Knäcke gemeinsam. Denn der ist wirklich toll.

Ich schneide die Stücke schon vor dem Backen und wende sie nach einer Weile. Zwischendurch entlasse ich immer mal den Wasserdampf aus dem Ofen, indem ich hin und wieder die Tür öffne.

So sehen die fertigen Schnittchen aus.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage, Schlanke Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Lecker Schnittchen

  1. fearlesscreek schreibt:

    danke schätzelein! sowohl für das leckere rezept, als auch für den link zu meiner seite… erröt! ich schaue hier regelmäßig rein und verfolge alles.. lass bald wieder von dir lesen! bei mir solls auch wieder regelmäßiger was zu gucken geben….
    schmatz! pu

  2. marmite72 schreibt:

    Kommt jetzt in den Ofen! Ich bin seeeehr gespannt!! 😀 Vor allem darauf, wie lange es dauern wird ;D Ich werde berichten! Liebe Grüße!!

  3. marmite72 schreibt:

    Danke! Die Dinger sind immer noch im Ofen. Immer noch weich. Ich war wohl doch ein bisschen vorschnell, mal eben die Tüte leer zu machen und 400 statt 300 g zu verwenden. Ich gelobe Besserung!! Aber es sieht lecker aus, wie Pumpernickel ;D lg und danke für den Support!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s