Immer Ärger mit der Technik & Was sagte die Waage?

Ach Mensch, diese DSL Probleme. Das ist aber auch ein Ärger. Seit nunmehr 3 Wochen habe ich zu Hause Probleme ins I-Net zu kommen. Nur übers Handy gehts noch und das ist mir zu mühsam.

Durch den Urlaub verzögerte sich die Fehlersuche nochmal um ne ganze Woche und dann war ich schon beinahe entwöhnt. Aber nun habe ich es diese Woche angepackt. Das Problem. Die Hardware ist okay. Der Anbieter hat die Leitung durchgemessen und fand so den Fehler nicht. Das heisst– es muss ein Techniker kommen. Und der hätte längst da sein können, wenn ich garstige Frau nicht den ganzen Tag arbeiten würde und dann wenigstens bereit wäre mal Urlaub zu nehmen, wenn doch der nette Techniker kommen möchte. Aber nein, Frau S. ist stur und will den Mann vor Samstag nicht empfangen.

Also morgen dann. Ich hoffe, dann kann ich wieder von zu Hause aus „funken“. Denn aus dem Office ist es weniger günstig. Immer auf der Hut, dass el cheffe nicht um die Ecke biegt und mich befragt: Was machst du denn da??

Die Wahrheit ist, mein Chef ist ne Chefin und die sitzt hunderte Kilometer entfernt von mir. Und die würde, selbst wenn sie es wüsste, nicht meckern. Denn sie weiß, ich bin der Fleiß und die Zuverlässigkeit in Person, mache meine Arbeit bienchenemsig und lasse dem Schlendrian nur in ganz wenigen und äußerst wichtigen Fällen mal eine Chance. Wie dieser Fall hier jetzt. Schließlich muss ich euch informieren, gell?? 🙂  Könnte ja einer denken, ich würde nicht mehr bloggen wollen und wäre dem fetten Fraß zur Beute geworden, würde Kilo um Kilo auf meine grazilen Hüften futtern und hätte jede Disziplin verloren.

Nein, dem ist nämlich nicht so. Ich habe im Urlaub auf Terschelling 1kg meines Lebendgewichts zurück gelassen. Das freut mich gerade deshalb, weil ich dennoch geschlemmt habe und keinen Verzicht geleistet habe. Nein, es gab Lammkoteletts mit Bratkartoffeln, geräucherten Lachs an Baguette und Wein an jedem Abend bis in die Nächte. ABER…. ich bin geradelt -geradelt -geradelt + geschwommen. Und das hat mich gerettet.  Ich bin so froh und freue mich wie ein Schnitzel.

Heute ist wieder Wiegetag. Und soll ich euch was sagen? Ich habs vergessen. Habe mich nicht gewogen heute Morgen. Na sowas! So weit weg bin ich von dieser „ICH MUSS DRINGEND ABNEHMEN – HATZ“.  Und das ist auch mal schön. Längst war ich genervt von diesem Druck, den ich mir selber gemacht habe. Scheinbar drehte sich mein gesamtes Leben immer nur darum…. hab ich auch nicht zuviel gegessen? Darf ich noch was? Habe ich genug Sport gemacht? Schlechtes Gewissen allenthalben.

So entspannt, wie ich auf dem Urlaubsfoto aussehe, bin ich zum Glück eine Woche später immer noch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Immer Ärger mit der Technik & Was sagte die Waage?

  1. mascha schreibt:

    geilo!
    mach bloß so entspannt weiter, das scheint dir gut zu bekommen!

  2. eisfreak schreibt:

    Schön!!! Dass Du so entspannt bist! Ja, es hilft manchmal, die Verbissenheit gegen Lockerheit zu tauschen – dann läuft’s wieder. Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du Deine entspannte Haltung noch laaaaaange beibehalten wirst! LG

  3. marmite72 schreibt:

    Oh, Du siehst soo toll aus auf dem Foto!!! Ich freue mich für Dich, dass Du so einen tollen Urlaub hattest und sogar abgenommen hast und gerade so entspannt bist. Das ist gut. Und das ist so wichtig! Ich hab Dich gern, glg 😀

  4. perle schreibt:

    du kannst dich doch auch über dein handy in den pc einloggen, so der wlan hat. einfach den hotspot am handy anschalten und dann das netz suchen.. und plopp bist du übers handy online..
    🙂

    • Gazellenpfad schreibt:

      Habe ich ja gemacht. Aber nach einiger Zeit hatte ich so mein „schnelles“ Downloadvolumen aufgebraucht und dann ging es schneckenlangsam. Hätte ich das ändern wollen, dann hätte ich draufzahlen müssen. Normalerweise bin ich ja immer Huckepack drin, WLAN zu Hause und im Office. Und das hier jetzt war die Ausnahme.

      Aber das ist ja jetzt Geschichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s