Daily Digest (7) – Dienstags back on track

Geht doch.
Wer sagts denn?

Heute 1kg weniger als gestern.
Puh, war das gestern ein Schreck.
Aber kaum macht man es richtig, schon gehts.

Am Abend haben wir jeweils einen selbstgebastelten Burger gegessen (Weltmeisterbrötchen mit Salat + kross gebratener Rindfleischklops drauf) + Tomatenscheibe + Kresse. Leider habe ich in der Aufregung und Vorfreude vergessen ein Foto zu schießen. Da war sowohl ein Augen- als auch ein Gaumenschmaus. **schleck**ich könnt schon wieder**

Erstaunlich, wie sehr meine Laune von mir selbst beeinflussbar ist. Ärgert mich kein anderer, tue ich es selber. Und zwar, indem ich mich ohne Sinn und Verstand kugelrund (fr)esse. Das war, wenn ich ehrlich bin, das ganze Wochenende lang so.

Ich weiß garnicht was in solchen Zeiten in meinem Kopf vorgeht. Wahrscheinlich Stromausfall oder so. Jedenfalls akuter Vernunftsausfall.

Umso mehr pusht mich das, wenn ich dann wieder back on track bin.
Ich lasse mich jetzt selber nicht mehr aus den Augen. Wachsam sein !!

Gestern war ein schöner Tag. Und der heutige wird genauso. Das habe ich jetzt mal so entschieden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Daily Digest (7) – Dienstags back on track

  1. torenia schreibt:

    Ich gratuliere!!!
    Freu mich sehr mit Dir!

    • Gazellenpfad schreibt:

      Es ist jeden Tag neu eine Herausforderung.
      Ich komme besser klar, wenn ich arbeiten gehe. Wochenenden und Feiertage sind Gefahren für mich. Zuviele Versuchungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s