Wunder gibt es immer wieder….

Was WW angeht, erlebe ich auch so einige Kapriolen. Am 09.09. stand ich 500g vor meinem 5-ten Stern (für Nicht-WWler, das sind dann 15kg) und war sicher, den hole ich mir am 16. September locker.

Pustekuchen. Ab Freitag ging es los, dass ich aus unerfindlichen Gründen hätte die Tapeten von der Wand knabbern können. Hätten wir alte Fenster, hätte ich auch noch den Kit aus den Rahmen geknuspert. Ich hatte so dermaßen abartigen Hunger und vorallem Appetit auf alles Eßbare, das es nicht mehr feierlich war. Ich futterte alle meine WW Riegel und Chips auf. Einmal sah ich wie Pascal, der sonst nie Süßes ißt, einen meiner WW Riegel gegessen hat. Ich dachte, mir fallen die Augen raus. Beinahe hätte ich sowas gesagt wie: „Lass mir meine Riegel, die sind nur für mich. Das sind WW Riegel.“ Aber zum Glück fiel mir rechtzeitig ein, wie dumm und gemein das gewesen wäre. Und so schwieg ich leidend und schaute zu, wie er MEINEN Riegel aß. **grummel**

Und ich konnte nicht einkaufen gehen ohne meine „Suchtmittel“ zu kaufen: Das sind fertige Geflügelfrikadellen von Wiesenhof. Ganz fest habe ich mir dann vorgenommen, davon nur 1 oder max. 2 pro Tag auf oder mit einer Scheibe VK-Brot zu essen. Die haben 4 PP pro Stück + 3PP für das Brot, wäre das ne schöne Mahlzeit und planbar. ABER wenn ich dann eine gegessen hatte, dann ließen mir die restlichen 4 Stck. in der Packung …… 3 Stck. in der Packung …… 2 Stck. in der Packung keine Ruhe, bis nur noch 1 Stck. in der Packung da war. Die haben ich dann auch noch aufgefresse, ich plöte Q. Ab der 3-ten dann ohne Brot, musste ja Punkte einsparen. Den Gedanken, dass nach 5×4 PP für die ganzen Frikadellen der Tag eh schon gelaufen war, verbannte ich in die Besenkammer in meinem Hirn. Die war an diesen Tagen schon recht voll. Da lagen allerlei bunte Gedanken und Fragen unsortiert übereinander. Zum Beispiel der Gedanke, wie schön es doch hätte sein können…. wenn ich weiter gemacht hätte. Die Frage stellte sich mir, wieso ich (genau wie 2008 auch schon) an der 14 Kg-Hürde scheitern musste. Ist die sowas wie das 7-te verflixte (Ehe)Jahr??

Dann kam das Wochenende mit dem Nordic Walking Kurs. Und ich dachte, da verbrauche ich ja auch wieder paar Kalorien und kann das Ruder vllt. wieder rumreißen. Und allein die VIELEN Aktiv-Points. Welche ein Segen. Aber die Waage war mein Feind. Selbst an Tagen, wo ich recht brav gewesen war, schnellte die Waage hoch, höher, am höchsten. So hatte ich (ich glaub es war der) Montag sage-und-schreibe 3kg mehr auf der Waage als am Donnerstag davor. Ich konnte es nicht fassen. Klar hatte ich gesündigt, einen Tag mehr als am anderen Tag. Aber ich habe ja keine halben Schweine auf Toast verputzt. Und dann sowas. Ich war echt sauer. Vorallem eben auf mich. Und so beschloß ich schon mal, dass ich am Donnerstag einmal den Wiegetermin schwänzen würde. Schließlich wollte ich keine 3kg Zunahme attestiert bekommen. **kreisch** Aber mir war auch klar— das ist der Anfang vom Ende. Das geht schief. Und so grübelte ich in all den Tagen und wusste nicht wie ich aus der Nummer unbeschadet raus komme.

Dienstag ging die Waage wieder runter, wenn auch nur 700g. Aber immerhin. Das war ja schon mal was. Am Mittwoch dann der Abendtermin beim Nordic Walking wo ich mir die Seele aus dem Leib gerannt und richtig gut geschwitzt hatte. **fühlte ich jedenfalls so an für mich*** An dem Abend hatte ich nen Mordshunger und habe Schnitzel Hawai mit Kartoffeln (Putenschnitzel mit frischer Ananas + Sauce Hollandaise im Backofen gemacht) gegessen. Das brauchte ich einfach.

Und??? ******Trommelwirbel ***** Fanfaren***** Am Donnerstagmorgen hatte ich 2,1kg weniger auf der Waage als am Mittwochmorgen. Ich war fassunglos und sprachlos und baff usw. Das hieß dann also, ich wog nur 200g mehr als am Donnerstag davor. Klar, dass ich wild entschlossen war, am Abend zum WW Treffen zu gehen. Und dann passierte der Unfall gestern und ich konnte nicht hin gehen. Mist. Es wäre keine Zunahme gewesen. Ach ja, und er Knaller ist: Die ganze Woche habe ich mich leicht gefühlt, nicht aufgebläht oder schwer wie sonst so oft. Nicht mal mit den 3kg mehr. Komisch, oder? Aber die Geschichte hat jedenfalls ein Happy-End, so wie sich das gehört. In Hollywood und auch in meinem Leben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wunder gibt es immer wieder….

  1. torenia schreibt:

    Oh weh. Da hat es Dich ja ziemlich gebeutelt… Du Arme. *knuddel*

    Deine Hunger-Anfälle lesen sich ja richtig süss (sorry!). Obwohl ich weiss, dass das gar nicht süss ist,wenn es einen erwischt. Man steht da richtig neben sich und patscht sich selbst an die Stirn, weil man nicht fassen kann, was man da tut, oder?

    Und dann noch die fiese Waage…

    (Apropos. Heisshunger und Zunahme – kann das nicht ein hormonelles „Problemchen“ sein??)

    Aber super, dass die Waage dann auch wieder brav runtergehüpft ist.
    Und super, dass Du Deinen Sport durchgezogen hast.
    Jetzt bin ich mal gespannt, wie es nächste Woche dann aussieht. Halt uns auf dem laufenden, ja? 😉

  2. Ruthie schreibt:

    Und? Wer hat in der Besenkammer auf Dich gewartet? 😉 😉

    Nö, ich will nicht „ernsthaft spotten“, aber ich bin sehr froh, dass es gut ausgegangen ist *puuh*

  3. torenia schreibt:

    Bin gerade per Zufall nochmal hier gelandet und lese über Deine WW-Riegel und den „Futterneid“.
    Und, soll ich Dir was sagen??? ICH mach das. Jawohl. *steh dazu*
    Meine Schokoriegel sind MEINE Schokoriegel und ich werde giftig, wenn sich daran jemand vergreift. Und MEINE Schokoküsse sind auch MEINE Schokoküsse – auch da haben die Kidner die Finger von wegzulassen..
    Ne, also wirklich. Wir haben hier ja nichgt wenig Naschkram. Schokolade, Chips, Salzstangen, Doppelkekse, Lebkuchen, Spekulatius, Dominosteine, … Da dürfen die Kidner gerne von haben-. Aber die wenigen Sachen, die in MEIN Programm reinpassen und auf die ich Lust habe, die sind dann auch meine und gehen keinen was an. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s