Nordic Walking – Der Start

Mensch Meyer, war das Klasse. 😆

Ich bin gerade wieder zurück gekommen. Hänge hier im Sessel und trinke erstmal ne halbe Pulle Wasser, kühle langsam runter und dann geh ich duschen. Also meine Befürchtungen waren wirklich völlig umsonst. Ich hatte Sorge gehabt, dass die Teilnehmer alle blutjung, schlank und gut trainiert sein könnten.

Wir sind eine nette Truppe von 9 Frauen, alles Anfängerinnen, altersmässig und vom Typ her bunt gemischt.

Der Trainer Frank ist ca. Mitte-Ende 50 aber eine drahtiger, gut trainierter Kerl. Und das Wichtigste: Er ist sehr nett und freundlich zu jeder Teilnehmerin, sehr geduldig, lustig, ein fröhlicher Plapperkopp. Aber nicht nervig. Ein angenehmer Mensch.

Er erklärt alles in Ruhe, was die Kleidung angeht, die Stöcke, die richtigen Bewegungen usw. Er geht dann beim Laufen mal ne Weile neben jeder Frau her und schaut, ob sie es richtig macht. Falls nicht, dann zeigt er wie sie es besser machen kann. Immer ist er drauf bedacht zu fragen, ob alle gut zurecht kommen, ob es für niemanden zu schnell geht oder jemand Fragen hat.

Eine Frau, die ca. Mitte 50 ist, hatte im Mai einen Herzinfarkt und kommt gerade aus der Reha. Sie ist eigentlich die Langsamste, aber jeder geht mal am Ende mit ihr mit und alle achten darauf, dass die Gruppe nicht auseinander fällt. Das finde ich sehr schön. Es ist eine nette Truppe und ich freu mich wirklich sehr auf morgen. Da treffen wir uns wieder um 10:30 Uhr. Dann werden schon andere Leuten dabei sein, die bereits „Profis“ sind oder wenigstens alte Hasen.

Leider habe ich mein Pedometer (meinen Schrittzähler) zu Hause vergessen und so weiss ich nicht, wieviele Schritte ich erlaufen habe. Aber das vergesse ich morgen nicht. Unterm Strich (….zähl ich :-)) hat es mir viel viel Spaß gemacht.

Ich denke, das war ein Anfang. Ein guter noch dazu.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Nordic Walking – Der Start

  1. Tini schreibt:

    Geilomat, wenn das nicht super klingt. Die richtige Truppe ist noch viel wichtiger, als der Sport. Wenn man sich wohl fühlt hält man nämlich durch !!!!!!!!

    Deine Schmedderling

  2. chinomso schreibt:

    Das Schlimme ist nur, dass die Truppe so wie sie ist, nur heute und morgen so besteht. Ab Montag können wir uns dann auf die existierenden Lauftreffs verteilen.
    Es gibt Montag und Mittwoch je ne Stunde ab 19 Uhr, dann samstags eine ab 15 Uhr und sonntags eine ab 10:30 Uhr. Fraglich, ob wir uns dann noch wieder sehen. Aber der Trainer ist wenigstens der selbe wie an diesem Wochenende. Das ist ja schon mal was.

  3. torenia schreibt:

    Das hört sich ja genial an!
    Da bekomme ich richtig Lust mitzulaufen.
    Viel Spass heute nochmal!!!!

  4. Sudda Sudda schreibt:

    Super. Da waren wir ja beide dieses WE topmutig und topsportlich!

    Wieviele km waren das denn? Dann kannste ja ungefähr sagen, dass zwei Schritt ein Meter sind, oder?

    Nordic Walking ist wirklich gut (auch wenn ich persönlich lieber laufe). Allerdings nur mit der richtigen Technik. Ich hab das mal versucht und fand das gar nicht so einfach. Vor allem, wenn man sich längere Zeit darauf konzentrieren soll. Klasse Idee mit so nem Kurs.

  5. chinomso schreibt:

    Ich Dösbaddel habe wieder den Schrittzähler zu Hause liegen gelassen.
    Wir waren zwei Stunden unterwegs, haben Pausen gemacht. Der Schnitt liegt bei 5km pro Stunde für Anfänger. Also schätze ich die Strecke auf ca. 8km.

    Heute habe ich mehr geschwitzt als gestern, weil heute schon mehr Laufen angesagt war und weniger Erklärung nötig.

    Aber es macht großen Spass.

  6. Tina schreibt:

    Iris, ich freue mich sehr, dass der Sport dir so ein Spass macht! Ich mache doch auch so gerne Nordic Walking. Meinen Mann habe ich im Urlaub auch dazu gekriegt mit Stöcken zu gehen, und siehe da, er fands toll und will auch zur Stockente werden! Viele Grüße aus BI. Tina

  7. Ruthie schreibt:

    Ich mag Nordic Walking auch gerne, aber die hiesige Truppe „rennt“ für mich zu schnell. Und immer alleine ist nicht schön 😦

    Ich hoffe, dass Du dabei bleiben kannst. Das bringt was!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s