Gefahren am Wegesrand

Seit ich wieder zu Hause bin, befinde ich mich auch wieder nahe der Gefahrenquellen. Es gibt einen Kühlschrank, dem man hin und wieder einen Besuch abstatten kann und der mit guten Sachen lockt. Hauptaufgabe ist also, den Beschäftigungspegel möglichst hoch zu halten und den Weg in die Küche mit Besen, Schrubbern, Eimern, Tischen und Stühlen zu verbarrikadieren. Es müssen Hindernisse her, die den Gang in die Küche erschweren. Mein innerer Schweinehund ist wieder sehr aktiv. Wehret den Anfängen. Ich will doch am Donnerstag beim WW Treffen mit meinen verlorenen Pfunden glänzen. Und so gilt es, diese gefälligst auch dauerhaft als verloren erklären zu können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensortieranlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Gefahren am Wegesrand

  1. marie418 schreibt:

    Meine Freundin wurde hier diätisch ernährt – so ist das bei mir, wer hier essen will auf dauer, der muss meine Diät mit essen und da sie das eh gut gebrauchen kann, hat sie gerne mitgemacht, als sie heim kam, und nun kommen Mails, wie gut das geschmeckt hat … sie war sehr unsicher, weil sie immer im Urlaub zu nimmt, sie dachte, das wäre wieder der Fall, aber es sind 1 kg weniger, obwohl sie in ihrem Zimmer genascht hat und ich auch einige Extras für sie auf den Tisch brachte.

    Ist schon klasse meine Diät, finde ich.

    Aber seitdem sie weg ist, schleiche ich auch um den Kühlschrank herum, der allerdings nichts beherbergt, was mir schaden könnte, ist einfach die Umstellung :mrgreen:

    • chinomso schreibt:

      Dann hatte deine Freundin ja einen doppelt schönen Aufenthalt bei dir. So eine Freude auch noch. Ich kann sie gut verstehen. Und deine Diät scheint auch gut zu sein. Wie sonst wäre es zu erklären, dass es so gut klappt.

  2. tonari schreibt:

    Du bist doch Selbstfüller. Beim Kühlschrank meine ich 😉
    Dann leg doch nur ungefährliche oder verlockungsarme Dinge hinein 😆

  3. chinomso schreibt:

    Dschungelcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s