Schälrippchen mit Blumenkohl

Heute wird hier der Kochlöffel geschwungen. Es gibt schöne, magere Schälrippchen mit Blumenkohl, Crème Fraîche Soße und Kartoffeln. Alles exakt geprüft und fettarm zubereitet, damit es mit meinem Programm nicht kollidiert.

Vorige Woche habe ich mir zwei neue gusseiserne Töpfe gekauft, mit denen man völlig fettfrei kochen kann. Die habe ich heute zum Anbraten genutzt, Fleisch + Zwiebeln mit Gewürzen richtig kross angebraten, Wasser drauf und weich gekocht. Dann das Fleisch noch in den Ofen zur „Goldig-Brutzelung“.  Dazu gibts Blumenkohl und Kartoffeln mit einer kalorienarmen Soße, die von den „Gewichtsbeobachtern“ angeboten wird. Mjammi.

Vorfreude ist was Schönes. Und sündenfreies Schlemmen sowieso.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schlanke Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schälrippchen mit Blumenkohl

  1. Christine schreibt:

    Das hört sich super lecker an!!

    Und wie hat es geschmeckt?

  2. chinomso schreibt:

    Spitze. Es gab danach noch mehrfach fast das gleiche. Also Blumenkohl mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise. Das Fleisch war dann immer mal was anderes. Gestern gerade Zitronen-Hähnchenbrust (das Fleisch in Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale marinieren).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s