Tag 17-vergessen zu essen

Gestern Abend war ich sehr beschäftigt mit echter (analoger) Post, e-Mail, Telefon und lesen/kommentieren in Blogs. Und so habe ich völlig vergessen ein „ordentliches“ Abendessen zu planen-zuzubereiten- zu essen. Das gefällt mir.

Ich weiss, man sollte schon Mahlzeiten einhalten und nicht glauben vom Nichtsessen würde man dünner. Aber wenn ich so an die vergangenen Monate vor dem 01. Juli denke, dann erinnere ich mich mirt Grausen, dass ich abends geradezu ferngesteuert überall nach Eßbarem gesucht habe. Kaum fand ich was, was mir auf den Schnabel gepasst hat, war es auch schon verputzt. Leider hatte ich eben auch immer wieder „sündige Dinge“ wie Chips, Schoki & Co. gekauft und gebunkert. Der Fehler wurde von mir erkannt, aber nicht gebannt.

Zurück zu gestern. Als ich dann merkte: Huch, ich hab ja nichts gegessen! Da habe ich mir einen großen Becher Magerjoghurt mit zuckerfreier Roter Grütze gemacht und ein XXl-Glas Wasser. Ende.

Und heute auf der Waage sehe ich, dass der Tag gestern inkl. Gang in den Biergarten mir nicht geschadet haben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Vorwärts veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s