Tag 9 & was ich so esse den lieben langen Tag

Ich habe es IHR versprochen, dass ich hier mal aufschreibe, was ich so esse. Und so gebe ich mal zwei Beispiele, gestern & heute.  

MITWOCH

 Frühstück:
2 Scheiben Vollkornbrot ( 1x Wurst, 1 x Käse)
2 große Pötte Milchkaffee (Milch mit 1,5% Fett)

Zwischenmahlzeit vormittags:
1 schöner roter Apfel

Mittag:
1/2 Sapi mit Lachs
(Sapi = Salatpizza, das ist ein Pizzaboden ohne alles, reichlich mit Salat belegt und zusammen geklappt wie ne Calzone)

Zwischenmahlzeit nachmittags:
2 Tomaten

Abends:
die anderer Hälfte der Sapi von mittags. Später am Abend dann überkam mich nochmal der Heißhunger auf was Deftiges. Das habe ich mit ner Gemüsebrühe abgefangen. Klappt bei mir immer gut. Tagsüber versuche ich immer am Vormittag mindestens 1,5l zu trinken und das gleiche nochmal nachmittag bis 17 Uhr. Wenn ich das schaffe, dann geht abends zu Hause nicht mehr viel. Ich versuche aber auf 3l am Tag zu kommen. Mehr geht bei mir beim besten Willen nicht, sonst kommts mir aus den Ohren raus.

Wenn ich meinen Tagesplan nach Dicky’s Vorbild aufstelle, dann muss es noch heißen:
Sünden:
Keine

Sport:
keiner

Das Sündenkonto kann so bleiben, das Sportkonto muss sich eigentlich dringend ändern. Aber wenn ich nach der Arbeit zu Hause angekommen bin, dann bin ich sehr oft so fix und foxi wie gestern. Und wenn ich dann noch Sport machen sollte/müsste dann wär das die pure Quälerei.
Selbst bei dem Gedanken stehen mir schon die Haare zu Berge. Echt jetzt!!! Ich rede mich mal raus, dass ich keine reine sitzende Tätigkeit habe. Irgendwie jumpe ich immer in der Gegend herum. Was ich mir auch selber so ausgesucht habe. Beispiel: meine sämtlichen Geräte wie Drucker, Scanner, Fax sind nicht in meiner Umgebung. Da muss ich immer hinlaufen, wenn ich was bekomme oder ausdrucke oder scanne oder so. Das ist schon mal gut, weil das oft am Tag passiert und so bleibe ich immer in Bewegung.

 

Und hier der DONNERSTAG

 Frühstück:
1 Scheibe VK-Brot mit luftgetrocknetem Putenschinken
1 Scheibe VK Brot mit nem Schälchen Naturjoghurt (0,1%Fett) mit Erdbeeren drin
2 große Pötte Milchkaffee (Milch mit 1,5% Fett)

 

Zwischenmahlzeit vormittags:
1 grüner Apfel

Mittag:
1 großer Thai-Salat, bestehend aus Kohl, Möhren, Fenchel, Paprika, Zwiebel, Eisbergsalat + gekochtem Hühnerfleisch

 Zwischenmahlzeit nachmittags:
1 Kiwi 
1 Birne

Abends:
300g dampfgegartes Gemüse mit ner Scheibe VK-Brot und nem gekochten Ei

Eben habe ich noch ne neue Sorte Wasser gekauft, was irgendwie gut schmeckt, wie ich finde. Und so weiss ich, ich krieg nochmal nen Liter weg. Wenn ich mir Mühe gebe schaffe ich auch die 1,5l Flasche.

Ansonsten ist die Bilanz des Tages im Vgl. zu gestern wieder positiv. Wieder was runter. Kann gerne so weiter gehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Vorwärts veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Tag 9 & was ich so esse den lieben langen Tag

  1. Dicky schreibt:

    lecker lecker.. das dampfgemüse hatte ich heute abend auch.. zum mittag steak mit salat und zum frühstück 1 scheibe brot mit pute .. ups, das war nun verkehrt herum.. 🙂 ich steh ja heute auch quasi kopf..

    die waage hab ich weggeschlossen, bis auf weiteres, sonst vergeht mir alles..

    samstag gibt es eine kleine fahrradtour, wenn es nicht grad wieder regnet.. hier ist voll das gruselwetter..

  2. april schreibt:

    Das liest sich übrigens nicht nur ‚diszipliniert‘ sondern auch lecker. Klar, die ‚Sünden‘, die fehlen und die sind es wahrscheinlich, die dick machen. (Ich kenne meine auch …) Ich wünsch dir weiterhin so viel Energie, das so gut anzupacken, wie du das machst. Kompliment!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s