Tag 1 heisst °°+/- Null°°

Heute also der Gang auf die Waage. Es hat mich echt gegraut davor, denn ich war seit fast genau 4 Monaten nicht drauf. Ich wusste, es ist mehr geworden. Sowas fühlt frau ja am Hosenbund und anderen Indikatoren des Grauens. da braucht man keine digitalen Zahlen vor Augen um zu wissen –ich hab gesündigt!

 Aber an einem Tag wie diesem muss einfach ne Basis her, auf der ich aufbauen kann. Wo steh ich? Und wo will ich hin?

Und meine Waage hat die sagenhafte Fähigkeit, das Gewicht auf 50g genau anzeigen zu können. Das heisst, die kleinsten Nuancen werden erfasst. Aufwärts im Sinne von abnehmen, aber auch abwärts im Sinne von Gewicht zulegen. Und so kann ein Tag voller Motivation über das Erreichte beginnen, oder auch voller Scham über den Mißerfolg. Das widerum ist mir dann ein Dorn im Auge und kann mich anspornen, diesen neuen Tag essenstechnisch besser zu gestalten als den vergangenen.
So nach dem
Motto: Es kann nur besser werden.

Und dieses Motto gilt bis auf Weiteres erstmal.
Mein Wiegeergebnis heute ist zu meiner großen Überraschung überhaupt nicht so furchtbar ist, wie ich gedacht hatte. Wer nun erwartet, dass hier ne Zahl steht, den muss ich enttäuschen. Vorerst jedenfalls. Vielleicht überleg ich mir das noch anders. Aber momentan habe ich nicht den Mut. Ich bin ein Hasenfuß und alles andere als ne Gazelle. Rhino würde es eher treffen, wenn wir schon bei den Tieren aus der Gegend bleiben wollen. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stillstand abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Tag 1 heisst °°+/- Null°°

  1. marie418 schreibt:

    ich bin auch auf die Waage gestiegen heute morgen und hatte 3 kgs weniger als vor 3 Wochen – obwohl, wie gesagt, ich mache keine Diät, weil meine Probleme eher von einer anderen metabolischen Seite her kommen.

    Daher sind die 3 kgs schon ein Lichtblick – sogar ein sehr grosser.

  2. april schreibt:

    Ich glaube an dich, ich glaube, dass du es schaffst (mit viel Geduld für dich selbst) und sicher wird es dauern. Doch ‚langsam aber sicher‘ ist bestimmt besser als schnell. Also: ich wünsch dir viel Erfolg – du wirst dich schlanker bestimmt besser fühlen.

  3. Ruthie schreibt:

    Nebenbei bemerkt: Der Header und auch der Name samt Untertitel gefallen mir sehr gut! Das hast Du wiedermal gut gemacht!

  4. Dicky schreibt:

    heee meine liebe … das ist ein schöner start.. du hast mir aus der seele geschrieben..

    wir zwei beiden diggedags schafen das. und danach können wir uns dann „leichte mädels“ nennen *feixx*

    ich bin jetzt erst dazu gekommen hier zu stöbern, der tag hat mich voll geschafft..

    glg dicky

  5. chinomso schreibt:

    Danke euch allen.
    Ihr gebt mir Rückenwind, allemann oder allefrau. 🙂

    Es war ein guter Tag und ich freu mich über soviel Resonanz hier.

  6. nicky-neck schreibt:

    Jawohl!!
    So machst du es richtig- zeig ihnen in Sachen Essengehen die kalte Schulter. ;OD
    Vielleicht findest du ja doch noch eine Möglichkeit das du mittags ein wenig raus kommst und frische Luft schnappen kannst.
    Auf in Tag 2!

  7. chinomso schreibt:

    Ja, das hab ich vor. Und wenn es nur 1x um den Block laufen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s